Yoga Nidra - schlafen aber anders

Wer kennt ihn nicht, diesen Wunsch nach tiefer Erholung und Regeneration? Ganz besonders in fordernden Lebensphasen verspüren wir das Bedürfnis, uns zurückzuziehen und Kraft zu tanken. Aber wo und wie?

 

Yoga Nidra - das Wort "Nidra" bedeutet Schlaf - ist eine Entspannungstechnik, mit welcher du dich schnell und verlässslich tief entspannen kannst. Yoga Nidra hat seine Wurzeln im Tantrismus. Das Yogawissen und Erkenntnisse der aktuellen Hirnforschung vereinen sich bei dieser Methode. Yoga Nidra bietet sich in der heutigen Zeit besonders an, da es uns dabei unterstützt, die regenerativen Kräfte in uns wach zu rufen und uns dabei helfen kann, mit tieferen Bewusstseinebenen in Kontakt zu kommen. Häufig finden wir dazu in unserem Alltag keine Zeit. Der "Schlaf des Yogi" fordert keinen grossen Zeitaufwand und ist leicht zu erlernen - allerdings macht auch hier Übung den Meister. Wer regelmässig praktiziert, hat alsbald ein wunderbares Instrument zur positiven Beeinflussung der Lebensqualität zur Hand. Ausserdem ersetzt eine gelungene Yoga Nidra-Session tatsächlich ein paar Stunden Schlaf.

 

Neugierig geworden? Praxis geht über Theorie! Nimm teil an einem "Yoga Nidra offene Klasse" (braucht keine Anmeldung und keine Vorkenntnisse)) oder buche eine Einführungsstunde Yoga Nidra im Rahmen des Einzelunterrichts/ Yogatherapie.