Nichts ist jemals in der Vergangenheit passiert.

Und nichts wird jemals in der Zukunft passieren.

Es passiert in der Gegenwart.

<<Die Sichtweise des Herzens ist immer einfach, direkt, kraftvoll. Es ist nicht notwendig, die Sichtweise des Herzens zu erwerben, zu kultivieren. Sie steht immer zur Verfügung. Mit der Sichtweise des Herzens ist es einfacher, in Zeiten der Krise einen klaren Kopf zu behalten. Sie ist der innere Kompass, der immer die richtige Richtung anzeigt. Die Sichtweise des Herzens bleibt übrig, wenn die vorgefassten Meinungen genauso mit humorvoller Distanz behandelt werden wie unsere inneren Zweifel und Unsicherheiten. Diese humorvolle Distanz, diese barmherzige Betrachtungsweise kann uns helfen, uns aus der festen Umklammerung des „So ist es, ich weiss das!“ zu befreien.
Eines Tages werden wir die Sicherheit des „Schon-immer-über-alles-Bescheid-wissen“ eintauschen können gegen die Sicherheit des Herzens, die aus einer ganz andern Quelle sprudelt..>>

Uwe Franz