Nichts ist jemals in der Vergangenheit passiert.

Und nichts wird jemals in der Zukunft passieren.

Es passiert in der Gegenwart.

<<Wie Öl im Sesam,
wie Butter in der Milch,
wie Wasser in den unterirdischen Quellen,
wie Feuer in den Reibhölzern,
so erfährt derjenige,
der es in Wahrhaftigkeit und Übung sucht,
das Selbst
verborgen im
Alltags-Selbst.>>

Svetasvatara Upanishad

zurück